HERZLICH WILLKOMMEN!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

nach der Kulturnacht ist vor der Kulturnacht!
Der Termin für die nächste Kulturnacht steht bereits fest: Samstag, der 11. Juli 2020.

 

Für heuer zieht das Organisationsteam ein äußerst positives Fazit und spricht von einer sehr erfolgreichen Kulturnacht bei traumhaftem Sommerwetter. Ganz besonders gut angekommen sind daher die Aktionen im Freien. So konnte sich das Publikum im Klostergelände über das »Jacques Fauleu Ensemble« freuen, das mit seinen mitreißenden Auftritten das ganze Areal belebte. Auch die Clownessen, die in neuer Besetzung höchst aktiv und bis zur Stadtbibliothek auf Tour waren, begeisterten mit ihren witzigen Einlagen. Der Poetry Slam im Stadtpark war ein Anziehungspunkt ganz besonderer Art!

 

Ein außergewöhnliches Erlebnis war in der Kulturwerkstatt HAUS 10 der Butoh-Tanz des Stefan Maria Marb. Er tanzte sich vor geschätzt 200 Kulturnachtschwärmern aus den Ausstellungsräumen hinaus in den Außenbereich bis zum Amperkanal. Nebenan in der Neuen Bühne Bruck spielte man vor vollem Haus. Zwei neue Mitglieder der Gruppe »In Impro Vertias« gaben diesem Dauerbrenner der Kulturnacht neue Energie. Doctor Döblingers Geschmackvolles Kasperltheater begeisterte mit seinem Wortwitz und seinen spontanen Reaktionen auf das bestens gelaunte Publikum im Museum Fürstenfeldbruck.

Der Niederbronner Platz wurde schnell zum Geheimtipp der Kulturnacht. Dort hatte Konvolut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Alle Aktionen von den Teppich-Konzerten über Workshops bis hin zu einer bemerkenswerten Plastik-Installation wurden sehr gut angekommen.

 

Zum ersten Mal dabei war das Lichtspielhaus, das einen fulminanten Einstieg hinlegte. Jung und Alt besuchten die Kurzfilm-Blocks von Studierenden der Hochschule für Fernsehen und Film München. Von dort haben viele Nachtschwärmer die Gelegenheit des Shuttlebusses zur Außenstelle Furthmühle genutzt, wo sie das eine oder andere Set von »Hundling« genossen haben.

Gut gelauntes Sommerpublikum nahm in großer Zahl auch in allen anderen Stationen an ausgewählten Events teil – egal ob neues Kulturnacht Special oder etablierter Programmpunkt.

 

Bis zum nächsten Mal!

Ihre Arbeitsgemeinschaft Brucker Kulturnacht

Die Brucker Kulturnacht 2019 wurde unterstützt von:





Wir danken dem Foto- und Filmclub Fürstenfeldbruck e. V. für die Dokumentation der Brucker Kulturnacht 2019.

FOTOHINWEIS

Während der Veranstaltung werden Fotos und Videos gemacht, welche auf der Homepage sowie auf den Social-Media-Seiten der Brucker Kulturnacht veröffentlicht werden. Mit Betreten des Veranstaltungsortes erfolgt die Einwilligung zur unentgeltlichen Veröffentlichung ohne einer ausdrücklichen Erklärung der abgebildeten Person.

Falls Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie die Fotografen gerne an.